BlutspendeBlutspende

Sie befinden sich hier:

    Wenn etwas sicher ist – dann die Blutspende in Grötzingen

    Am 26.02.2021 fand in Grötzingen die Blutspende statt.

    Auch wenn die Rahmenbedingungen von der allgegenwärtigen Pandemie bestimmt werden, ist der Ablauf einer Blutspende beruhigend sicher. Schon im Vorfeld sorgt die Terminvergabe (online oder telefonisch) dafür, dass wenige Menschen auf einmal vor Ort sind. Im großen Saal der Begegnungsstätte und dem weitläufigen Foyer kann man sich jederzeit „aus dem Weg gehen“. Pünktlich zum Termin ankommen, Fieber messen, Maske auf – und schon kann´s losgehen.

    DRK und Blutspendeteam konnten 130 Spendewillige begrüßen, davon 12 Erstspender. Lediglich acht Personen durften aus medizinischen Gründen nicht spenden. So konnte das Blutspendeteam aus Mannheim am Ende des Tages 122 Spendenbeutel mitnehmen. Das DRK Team aus Grötzingen versorgte die Spender nach „getaner Arbeit“ mit einem "Vesper-to-go".

    Auch wenn die Menschen, die bei einer Blutspende Gutes tun, immer wieder andere sind, eint sie doch der Wille, anderen zu helfen. Da ist der Spender, der sich Zeit nimmt und manchmal weit angereist ist, um hier in Grötzingen zu sein. Die Erstspenderin, die sich mutig vornimmt „einfach mal machen!“ Die Mitarbeiter des Blutspendedienstes, die zum Teil weit herkommen und nach 19.30 Uhr noch lange nicht fertig sind. Die Ärzte, die für jeden Termin unabdingbar sind. Die Helfer vor Ort vom DRK, dem Jugendrotkreuz und einige Privatleute, die auch nach 19.30 Uhr – wenn der Termin offiziell endet – nicht gleich gehen können, weil noch aufgeräumt werden muss. Und dennoch ist es jedes Mal ein gutes Gefühl: Helfen zu können!

    Die nächste Blutspende in Grötzingen ist am Freitag, 30. Juli 2021 in der Begegnungsstätte Grötzingen. Wir freuen uns auf Euch!

    DRK-Tasche